bdvb Campus

Hochschulgruppe Mannheim

Die Hochschulgruppe Mannheim des bdvb ist im vergangenen Jahr stark gewachsen und hat seine Mitgliederzahlen von 60 auf nun 140 Mitglieder um mehr als verdoppelt. Damit sind wir zu einer der aktivsten und größten studentischen Initiativen an der Universität Mannheim anvanciert.

Die Mitglieder der Hochschulgruppe bestehen hauptsächlich aus Studenten der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Seit kurzem dürfen wir uns aber auch über einige Wirtschaftsmathematiker und Wirtschaftsinformatiker freuen.

Ganz dem Motto des bdvb folgend, als Interessenvertretung aller Ökonomen, möchten wir auch innerhalb der Hochschulgruppe an der Universität Mannheim auf die Wünsche und Bedürfnisse der verschiedenen Studienrichtungen mit wirtschaftlichem Bezug eingehen. Dadurch können unsere Mitglieder und Kommilitonen auch andere Studienrichtungen kennengelernen und es kann über den eigenen Tellerrand hinausgeschaut werden.

Summa summarum verstehen wir uns an der Universität Mannheim als der Allrounder unter allen Initiativen. Während sich alle anderen Initiativen auf Bereiche wie Banking, Consulting, Industrie oder Startups spezialisiert haben, bieten wir unseren Mitgliedern und Kommilitonen alle diese Bereiche und noch mehr! Zu unseren Kooperationspartnern gehören führende Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen.

Dabei organisieren wir fast wöchentlich Events wie Vorträge, Workshops oder Case-Studies mit großen Wirtschaftsunternehmen aus verschiedenen Branchen: Von der Wirtschaftsprüfung und führenden Unternehmensberatungen über Großbanken bis hin zu Big Playern aus der Industrie- oder der Technologiebranche. Dadurch haben unsere Studenten die Möglichkeit in verschiedene, für sie relevante Unternehmen, hineinzuschnuppern und können Theorie und Praxis geschickt miteinander verbinden. Dieses breite Programm ist für Studienbeginner eine ideale Möglichkeit in gänzlich verschiedene Branchen und Unternehmen hineinzuschauen, um seine Wunschposition zu finden, die nicht unbedingt im Vorlesungsraum gefunden wird.

Durch den direkten Kontakt zu Unternehmensvertretern, fällt unseren Mitgliedern die Bewerbung auf ein Praktikum oder den Einstieg ins Berufsleben häufig leichter.
Auch sind wie im regelmäßigen Kontakt mit anderen Hochschulgruppen und Bezirksgruppen. Der Austausch mit den Bezirksgruppen, in unserem Fall vor allem die BG Rhein-Neckar oder Rhein-Main ermöglicht es unseren Mitgliedern das Netzwerk des bdvb optimal zu nutzen und wir haben die Chance von den wertvollen Tipps unserer erfahreneren Berufstätigen Mitgliedern zu profitieren.

Neben den professionellen Events mit unseren Kooperationspartnern möchten wir auch eine Community bilden, in der sich jedes Mitglied aufgehoben fühlt. Auch bei wachsenden Mitgliedszahlen soll es keine Anonymität unter unseren Mitgliedern geben.

Mit regelmäßigen Social-Events, auch im Austausch mit anderen Hochschulgruppen, sollen sich unsere Mitglieder austauschen können und eine angenehme Zeit während des Studiums miteinander verbringen. Schlussendlich können auch viele enge Freundschaften durch das Engegment innerhalb der Initiative geschlossen werden. Weitere Highlights während des Semesters sind die „Kennenlernfahrt“ und das „Strategie-Wochenende“. Bei der Kennenlernfahrt sollen vorallem unsere neuen Mitglieder eingebunden werden und während des Strategie-Wochenendes wird das Programm und die Entwicklung unserer Hochschulgruppe für das darauffolgende Jahr geplant.

Natürlich steht es jedem Mitglied frei, wie sehr er oder sie sich aktiv innerhalb der Hochschulgruppe beteiligen möchte. Eine Möglichkeit des Engegements ist die Arbeit in unseren verschiedenen Ressorts. Beispielsweise können Mitglieder mit Unterstützung des Ressortleiters Unternehmen selbstständig anschreiben, um ein Event mit diesem Unternehmen zu organisieren. Durch die Organisation des Events und den Austausch mit Unternehmensvertretern können Projektverantwortliche schon früh wertvolle Kontakte knüpfen. Auch können sich Neumitglieder zum Beispiel in den Bereichen Social Events oder Marketing von Beginn an einbringen.

Besonderes Engagement innerhalb der Hochschulgruppe wird durch die Aufnahme in bdvb Förderprogramme, wie ein Stipendienprogramm oder das Mentoring-Programm, belohnt.

Bei Fragen, Anregung oder Interesse bezüglich Mitgliedschaft oder Engagement innerhalb unserer Hochschulgruppe stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung und freuen uns über jeden Interessenten!

bdvb Hochschulgruppe Mannheim

Universität Mannheim
Schloss
68131 Mannheim
E-Mail: hg-mannheim@bdvb.de

Euer Ansprechpartner: Aaron Kuhn

Vorstand der Hochschulgruppe

Vorsitzender

Aaron Kuhn

Studiengang:
B.Sc. Betriebswirtschaftslehre Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Beim bdvb hat mich von Anfang an die Breite der Möglichkeiten und die bundesweite Repräsentanz des Verbandes überzeugt. Nicht nur der Einblick in viele Unternehmen aus verschiedenen Branchen und der Austausch zwischen Theorie und Praxis sondern auch der Rückgriff auf das große Netzwerk von berufstätigen Mitgliedern des bdvb können einem Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Berufseinstieg erheblich vereinfachen. Dieser frühe Austausch und Kontakt, auch in Form des vom bdvb geschaffenen Mentoring-Programms mit erfahrenen Mitgliedern, schafft einen enormen Mehrwert für den persönlichen Werdegang und die eigene Karriere.

Hobbys:
Golf, Klarinette/Orchester, Fitness

Stellv. Vorsitzender

Felix Kramer

Studiengang:
B.Sc. Betriebswirtschaftslehre Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Die Möglichkeit, bereits ab dem ersten Semester neben der Teilnahme an Veranstaltungen auch bei der aktiven Planung von Social Events sowie Vorträgen und Workshops mit Unternehmen mitzuwirken überzeugte mich von Beginn an vom bdvb. Der Kontakt zu Unternehmen, Studenten aber auch Berufstätigen innerhalb des Bundesverbandes ermöglicht es mir mein persönliches Netzwerk aufzubauen und meine Soft Skills weiterzuentwickeln.

Hobbys:
Tennis, Tischtennis, Kraftsport Gitarre

Vorstand Finanzen

Robert Bandemer

Studiengang:
B.Sc. Wirtschaftsmathematik Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Der bdvb ermöglicht es uns Studenten, schon früh Theorie aus dem Studium mit der Realität zu verbinden, währenddessen wir unser eigenes Netzwerk in sozialer und karriereorientierter Ebene aufbauen. Des Weiteren gefallen mir die individuellen Entfaltungsmöglichkeiten und die Persönlichkeit in der Hochschulgruppe – man lernt von Anfang neue Leute kennen, tauscht sich aus und entwickelt sich somit auch selbst weiter.

Hobbys:
Fußball, Fitness, Reisen

Vorstand Projekte

Josephine Noelle Stiel

Studiengang:
B.Sc. Betriebswirtschaftslehre Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Dabei ist es sehr hilfreich das Netzwerk des bdvbs zu verschiedenen Unternehmen und Personen zu nutzen. Dieses Netzwerk ist für mich ein besonderes Alleinstellungsmerkmal. Die Hochschulgruppe Mannheim bietet eine tolle Community mit vielen interessanten Leuten mit denen man viel unternehmen kann und Großes auf die Beine stellen kann.

Hobbys:
Klavier, Golf und Hockey

Stv. Vorstand Projekte

David Knauß

Studiengang:
B.Sc. Volkswirtschaftslehre Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Der bdvb stellt für mich eine hervorragende Möglichkeit dar, die in der Uni gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Es bereitet mir großen Spaß, mit engagierten Kommilitoninnen und Kommilitonen interessante Events zu organisieren, die das Leben am Campus auf vielfältige Weise bereichern.

Hobbys:
Tennis, Musikproduktion

Vorstand Marketing

Matthias Köhne

Studiengang:
B.Sc. Volkswirtschaftslehre Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Der bdvb bietet den perfekten Übergang vom Studium zu einer renommierten Unternehmenslandschaft – also vom theoretisch erlernten, zum praktisch angewandten. Zusätzlich profitiert man von einem deutschlandweiten Netzwerk, dass einem die Möglichkeit bietet zu Netzwerken und neue Erfahrungen zu machen.

Hobbys:
Wirtschaft, Finanzmärkte, Politik und Sport (allgemeine Fitness)

Vorstand Social Media

Michelle Zajonz

Studiengang:
B.Sc. Volkswirtschaftslehre Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Beim bdvb wurde ich vom ersten Kick-Off an überzeugt: die vielfältigen Möglichkeiten sowie Mitglieder machen diese Hochschulgruppe zu etwas Besonderem. Nicht nur Vorträge und Workshops, sondern auch spannende Ausflüge und Social Events, treiben einen an, seine Ziele mit vollem Spaß und Elan zu verfolgen. Man lernt schnell neue Leute kennen, mit denen man sich super austauschen kann, da alle den bdvb als gemeinsamen Nenner haben. Als Social Media Vorstand, halte ich alle öffentlichen Accounts auf dem neusten Stand und informiere aktiv unsere Mitglieder.

Hobbys:
Schwimmen, Ballett, Reisen

Kassenprüfer

Johann Braun

Studiengang:
B.Sc. Volkswirtschaftslehre Universität Mannheim

Warum bin ich hier:
Die Hochschulgruppe bietet einen wunderbaren Rahmen für außeruniversitäres Engagement, erste Kontakte in die Arbeitswelt zu suchen und um Gleichgesinnte zu treffen. Das ganze wird abgerundet durch ein besonders tolles Team.

Hobbys:
Lesen, Kochen, Schach, Reisen