30.05.2022
bdvblounge.digital

  • 18:00 Uhr s.t.

  • Online (Webex)

  • bdvb in Zusammenarbeit mit der ULA – Deutscher Führungskräfteverband und dem FA Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik

Wir alle spüren die Inflation derzeit täglich – ob im Supermarkt, an der Tankstelle oder auf der Stromkostenrechnung. Nach Jahren niedriger Inflationsraten ist sie damit derzeit eines der Hauptthemen in Deutschland. Dabei wird unter anderem über folgende Fragen diskutiert: Sind die derzeitigen hohen Inflationsraten nur vorübergehender Natur oder werden sie uns noch länger begleiten? Wird die Inflation die deutsche Wirtschaft womöglich beim Wiederaufschwung behindern? Welche Rolle spielt die EZB mit ihrer lockeren Geldpolitik? Welche Handlungsgebote haben die politischen Entscheidungsträger hierzulande, um unseren Wohlstand zu bewahren?

Über die Referenten: Reinhold Hilbers ist seit November 2017 Niedersächsischer Finanzminister sowie stellv. Vorsitzender des CDU-Landesverbandes Niedersachsen. Der Minister wurde 1991 erstmalig in den Kreistag der Grafschaft Bentheim gewählt. 2003 zog Hilbers als direkt gewählter Abgeordneter in den Niedersächsischen Landtag ein, wo er als stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, haushaltspolitischer Sprecher, Vorsitzender des Arbeitskreises Haushalt und Finanzen und Mitglied im Arbeitskreis Soziales zahlreiche Ämter ausübte. Prof. Dr. Friedrich Heinemann ist Leiter des ZEW-Forschungsbereich „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ und außerplanmäßiger Professor für Volkswirtschaftslehre an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. In seiner Forschung behandelt er vor allem Fragestellungen zur europäischen Integration, zur Besteuerung und zu den Fiskalinstitutionen von Europäischer Union und Eurozone.

Die ULA ist die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände. Als Dachverband mit siebzehn Mitgliedsverbänden, darunter der bdvb, ist sie das politische Sprachrohr aller Führungskräfte in Deutschland. Sie vertritt deren Interessen gegenüber Regierung und Parlament sowohl in Berlin als auch in Brüssel. Mit der exklusiven Veranstaltungsreihe “Politik-Dialog” intensiviert die ULA quartalsweise den Austausch zwischen den Führungskräften der Wirtschaft und den Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Im Mittelpunkt der ULA Politik-Dialoge (https://www.ula.de/themenkategorie/politik-dialog/) stehen stets aktuelle Themen beispielsweise aus dem Bereich Arbeit und Soziales sowie der Wirtschafts- und Industriepolitik oder der Steuerpolitik.

Bitte melden Sie sich über das u.st. Formular zu der Veranstaltung an. Sie erhalten in der Buchungssbestätigung die Zugangsdaten zur Webex-Konferenz.

Wird das Formular nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

powered by eveeno.de

Nach oben