27.09.2022
BÖB Kongress 2022 „Ökonomische Bildung – für mehr Chancen für Alle“

  • 13:00 bis 17:30 Uhr

  • Haus der Land- und Ernährungswirtschaft, Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin

  • Bündnis Ökonomische BIldung Deutschland e.V. (BÖB)

Wirtschaftliche Kompetenzen sind eine notwendige Grundlage für Erfolg, Glück und Teilhabe an der Gesellschaft – im privaten ebenso wie im beruflichen Leben. Dennoch haben in Deutschland nicht alle Menschen die gleichen Chancen auf einen Zugang zu ökonomischem Grundwissen. Deswegen unterstützt der bdvb das 2020 gegründete Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland. Ziel ist die Verankerung der ökonomischen Bildung einschließlich ihrer zahlreichen Teilbereiche wie Finanz- und Verbraucherbildung, Wirtschaftsbürger- und Wertebildung, Entrepreneurship Education, Berufs- und Studienorientierung in der Schule.

Der Handlungsbedarf ist bekannt, jetzt geht es um das Wie. Genügt es, wenn ökonomische Bildung im Rahmen von Projekten vermittelt wird, oder brauchen wir eine fachliche Verankerung im Unterricht? Welche Erfahrungen haben unterschiedliche Bundesländer gemacht? Kann und will Deutschland weiterhin eines von (sehr!) wenigen OECD-Ländern bleiben, die bis heute keine nationale Strategie für ökonomische Bildung haben?

Wir freuen uns, gemeinsam mit dem BÖB zu dieser Veranstaltung einladen zu dürfen: Unter der Schirmherrschaft des BMWK werden wir mit KMK-Präsidentin Karin Prien, dem Parlamentarischen Staatssekretär im BMBF Dr. Jens Brandenburg, Bundesbankvorstand Burkhard Balz und vielen Bildungsexperten aus dem In- und Ausland über konkrete Perspektiven und Umsetzungskonzepte für die ökonomische Bildung in Deutschland diskutieren. Mit Panels, Workshops und Networking-Möglichkeiten setzen wir gemeinsam ein Zeichen für ökonomische Bildung – für mehr Chancen für Alle.

#boeb_net #ökonomischeBildung #mehrChancenfürAlle

Die Teilnahme ist kostenlos. Programm und Anmeldung unter: www.boeb.net/kongress

Nach oben